Pflanzenorakel im Mai – Der Farn

Für den Mai habe ich eine neue Karte aus meinem Pflanzenorakel gezogen. Diesmal ist es der Farn.

Der Farn ist eine Pflanze, die für die Fruchtbarkeit steht. Er ist dem Mittsommer gewidmet und steckt voller Lebenskraft und Energie. Um an diese Lebenskraft zu kommen, soll man alte Plätze in der Natur aufsuchen, die Energie des Mondes, der Sonne und der Sterne nutzen.

Farn ist eine sehr alte Pflanze, über 400 Millionen Jahre, er war schon lange vor dem Menschen auf dieser Erde. Der Farn erinnert mit seinen aufgerollten Blättern an eine Spiralform, das Symbol von geistiger Entwicklung.

Früher hat man Farnkrautsporen bei Festen über Menschen gestreut, dies sollte Liebe und Fruchtbarkeit bringen. Der heutige Brauch des Konfetti oder Reiswerfens könnte daraus entstanden sein. Farnwedel wurden im Stall aufgehängt, um die Tiere vor Krankheiten zu schützen. Eine Tinktur hilft bei Kreuzschmerzen, Rheuma und Gicht. Außerdem ist er ein Mittel gegen Wurmbefall.

 

Advertisements