Kräutertee herstellen

Einen Kräutertee selber herstellen, von den Kräutern, die in meinem Garten wachsen. Das wollte ich immer schon einmal machen.

ringleblumen-calendula

Da im Gemüsegarten die Ringelblumen (Calendula) in Mengen blühten, hatte ich die Idee, sie für eine Teemischung zu nutzen. Hinzu kamen einige andere Kräuter, wie Johanniskraut, Zitronenmelisse, Pfefferminze und Salbei.

kraeuter-fuer-teemischung

Die Kräuter habe ich über meinen warmen Holzofen aufgehängt, so das sie gut trocknen konnten.

Die Blüten der Ringelblume breitete ich auf einer Pappe aus und habe sie ebenfalls in der Nähe des Ofens getrocknet.

kraeuter-bei-der-trocknung     ringelblumenblueten

Nach ein paar Tagen konnte ich die Kräuter in einer Schüssel zusammenmischen.

fertige-teemischung

Auf das Geschmackserlebnis war ich natürlich sehr gespannt. Der Tee hat einen leichten Minzgeschmack, sehr angenehm. Der Versuch hat sich also gelohnt. Dann werde ich im nächsten Jahr andere Kräutervariationen ausprobieren und meinen Kräutertee selber herstellen.

kraeutertee

Advertisements

4 Gedanken zu “Kräutertee herstellen

  1. Hallo Kerstin!

    Wir trinken auch gerade selbst getrockneten Tee. Derzeit von der Schwiegermutter aus dem Garten. Ich am liebsten Apfelschalentee. Heute wird wieder Nachschub gemacht.

    Die Ringelblumenblüten finde ich einfach wunderschön im Tee, sie geben auch so eine schöne Farbe. Zitronenmelisse habe ich auch selbst getrocknet aus dem Garten.

    Viel Freude beim Tee trinken wenn es draußen kalt ist!

    lg
    Maria

    • Moin Maria, es gibt sicher unzählige Dinge, die man für einen Tee verwenden kann, ich möchte im neuen Jahr mehrere Teemischungen ausprobieren. Im Moor ist zur Zeit klarer Frost, ein Wetter was ich gerne mag. Da trinke ich neben Tee, auch noch heißen Holunderbeersaft oder Apfel-Quitten-Saft.
      Liebe Grüße Kerstin

      • Hallo Kerstin!

        Meine Schwiegermutter sammelt alle Kräuter einzeln in großen Dosen. Und danach macht sie bei Bedarf kleine Mischungen. So hat sie die Möglichkeit, immer wieder nach Lust und Laune zu entscheiden, was miteinander in den Tee darf.

        Bei uns ist es auch schon sehr frostig! Tee ist da echt perfekt.

        lg
        Maria

      • Ja, so möchte ich das auch gerne machen. Kräuter sammeln, trocknen und auf Vorrat anlegen. Dafür möchte ich mir viel mehr Zeit nehmen. Die ersten zwei Jahre, seit ich hier auf dem Grundstück und in meiner Moorkate lebe, musste ich erst einmal ankommen, renovieren, Garten anlegen, Stall bauen, Brennholz schlagen und so vieles mehr. Nun werde ich mehr Zeit haben, um mich mit Kräutern zu beschäftigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s