Was brauche ich wirklich im Leben? Beisp. Ausmisten

Auf Wunsch einer Leserin hier im Blog, möchte ich einmal etwas ausführlicher über das Thema „Ausmisten“ berichten.

Viele Dinge zu besitzen kann Reichtum sein, es kann aber auch zu einer Last werden. Ein großes Haus ist toll, man hat viel Platz um sich herum, der Platz will aber auch genutzt und gepflegt werden. Bei einem kleinen Haus oder einer kleiner Wohnug ist der Raum zum Sammeln begrenzt und so ist bei Neuanschaffungen ausmisten angesagt.

Mein Umzug vor zwei Jahren, aus einen großen Hof in ein kleineres Haus, zwang mich dazu, mich von einigen wohnlichen Dingen zu trennen. Am Anfang fiel es mir noch schwer, mich zu entscheiden, dies oder jenes Teil wegzugeben. Aber es gibt einige Tricks, die einem dabei helfen können.

Kleiderschrank

 

Die Klamotten im Kleiderschrank sind so eine Sache. Manches passt nicht mehr, manches gefällt nicht mehr. Ich schaue mittlerweile immer wieder meinen Schrank durch und überlege, welches Teil habe ich im letzten Jahr getragen und wie oft. Die Teile, die ich gar nicht benutzt habe, sortiere ich dann einfach aus.  So bleiben wirklich nur die Lieblingsteile im Schrank, die ich auch noch regelmäßig anziehe und ich habe wieder Platz, wenn mal etwas Neues dazu kommt.

 

 

Ich lese sehr viel, höre gerne Musik und habe daher eine große Sammlung an Bücher und CD´s. Leider habe ich dafür in meiner Wohnung nur begrenzt Platz und so miste ich auch hier regelmäßig aus. Bücher, die ich nicht mehr behalten will, verkaufe oder verschenke ich wieder. Da findet sich eigentlich immer ein Abnehmer. Mit CD´s mache ich es ebenso. Ich gehe immer mal wieder die Regale durch und überlege genau, ob ich dieses Buch wirklich noch gebrauchen kann.

CD´s          Bücher

 

 

 

 

Bei Geräten, die kaputt gehen, habe ich mir schon angewöhnt, diese nicht mehr neu zu beschaffen. So kaufe ich erst gar keine unnützen Dinge mehr.

Tage, an denen man besonders gut ausmisten kann, sind für mich die Rauhnächte, die Zeit, wenn das Jahr vorbei ist und das neue Jahr beginnt. Da kann ich besonders gut alten Ballast loslassen. Du kannst dir aber auch einfach einen Tag im Monat aussuchen, an dem du dann gezielt an das Ausmisten rangehst und immer wieder ein Teil entsorgst. Viel Erfolg!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s