Juni – Natur im Überfluß

Mit dem Juni kommt das Licht und die Sonne endgültig zurück. Die Blätter und Blüten der Pflanzen haben sich nun vollkommen entfaltet. Seinen Namen hat der Juni von der römischen Göttin Juno.

HausJetzt ist eine gute Zeit, um sich mit der Natur zu verbinden, sie voll wahrzunehmen. Alles erreicht seinen Höhepunkt, genieße es und lass los. Verlasse Vertrautes und wage Neues.

Bank      RIMG1048

Die Pflanze des Juni ist das Johanniskraut. Dieses Heilkraut hat seine stärkste Wirkung in der Mittsommerzeit. Die fünf Blütenblätter symbolisieren den Fünfstern, das Druidenpentagramm. Johanniskraut wirkt antidepressiv und hilft bei Wunden und Verletzungen.

Johanniskraut

Johanniskraut vor der Blüte

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Juni – Natur im Überfluß

    • Liebe Maria, ja ich finde es schön und auch wichtig, daß man sich die Bedeutung des Monats immer wieder vor Augen führt und seine Qualitäten für sich entdeckt.
      Liebe Grüße Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s