Wilde Kräuter im Salat

In der Moorküche wird heute ein Wildkräutersalat für ein Geburtstagskind zubereitet. Draussen vor der Tür wachsen die leckeren jungen Triebe von Löwenzahn, Taubnessel, Schafgarbe und Giersch. Sie geben dem grünen Salat noch die richtige Note. Dazu gibt es ein Dressing aus Sojasahne mit Löwenzahnhonig, Himbeeressig und Zitronen-Olivenöl, Kräutersalz und Pfeffer verfeinert.

salat

Das Ganze dann noch mit Löwenzahn- und Veilchenblüten garnieren. Eine echte Augenweide.

Advertisements

2 Gedanken zu “Wilde Kräuter im Salat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s