Düfte im Garten – Kräuterbeete

Okka im Currystrauch

Katze Okka im Currystrauch

 

Im Winter hat man viel Zeit Pläne für den Garten zu schmieden. Zum Beispiel das Anlegen eines Kräutergartens?

Ein Kräuterbeet in der Nähe der Küche zu haben ist toll. Frische Kräuter sind himmlisch. Daher habe ich in meinen Garten immer ein Beet mit den Duftpflanzen.

 

Ein kleines Beet anzulegen, geht relativ schnell und einfach. Und bei der Gestaltung kannst du deiner Phantasie freien Lauf lassen.

Maurerarbeiten

Maurerarbeiten am Kräuterbeet – eine kleine Mauer entsteht

 

Steinmauer Kräuterbeet

Mauer mit Schmuckelementen

Gestalten mit Feldsteinen, Mauern, Hügeln – alles ist möglich. Mein neues Kräuterbeet besteht aus einem großen bewachsenen Steinhügel, in dem ich meine Kräuter gepflanzt habe. Über diesen kleinen Hügel habe ich einen Weg angelegt, damit man auch an alle Pflanzen gut herankommen kann.

 

Hügelkräuterbeet

Hügelkräuterbeet mit Weg

 

Ich bin sehr gespannt, wie meine Kräuter in dem neuen Beet gedeien werden.

Nicht weit, von meinem Wohnsitz entfernt gibt es eine ganz tolle Kräutergärtnerei, da werde ich mir im Frühjahr noch einige Kräuter für mein Beet aussuchen. Schau mal hier.

Das ist ein reines Sinnes- und Dufterlebnis, wenn man diese Gärtnerei betritt. Ich werde davon berichten.

Kräuterbeetmauer

Mauer mit Bogenfenster

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Düfte im Garten – Kräuterbeete

    • Moin Maria, das Beet mit der Mauer war im Garten meiner vorherigen Wohnung. Das war meine erste Mauer, die ich gemacht habe, dafür doch gar nicht so schlecht, oder?
      Mein neues Hügelbeet muss sich erst mal entfalten. Aber ein Beet in unterschiedlichen Höhen ist auch sehr reizvoll. Ich bin gespannt.
      Grüße Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s