Was Heißes aus dem Wald – Tannenpunsch

Hier mal ein tolles Rezept für einen etwas anderen Punsch.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit Tannenzweigspitzen kannst du einen leckeren Punsch kochen. Sammle ein paar Handvoll Spitzen und schneide sie klein. Erhitze in einem Topf Wasser mit ein paar Apfelviertel, Ingwer und Zitronenstückchen.  Dann gebe die zerkleinerten Zweige dazu und koche alles  15 Minuten. Mit Honig oder braunen Zucker würzen oder noch mit anderen weihnachtlichen Gewürzen, ganz wie du magst.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am besten genießt du den Tannenpunsch mitten im Wald.                                                                                   Im Moment , hier im Moor leider ohne Schnee 😦

Teufelmsoor

Advertisements

2 Gedanken zu “Was Heißes aus dem Wald – Tannenpunsch

  1. Interessante Idee – erst kürzlich habe ich mit etwas Wehmut daran gedacht, dass die Natur im Moment nicht viel her gibt. Aber das ist wirklich eine gute Idee für die „Winter“zeit. 🙂

    • Hallo Stadtpflanze, im Winter, besonders wenn er so mild ist wie jetzt, gibt es noch einiges in der Natur zu finden, was man verarbeiten kann. Ich habe darüber im folgenden Artikel berichtet, siehe hier.
      Weihnachtliche Grüße aus dem Moor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s