Was brauche ich wirklich im Leben – Beispl. Körper-pflege

Warum nicht einfach nur Seife?

Viele Jahre habe ich für die Körperpflege unterschiedlichste Waschlotionen für Gesicht, Hände, Haare, Körper benutzt. Aber irgendwie nervten mich diese ganzen verschiedenen Behältnisse (meist aus Plastik) in meinem Bad. Und vor allem, auf Reisen hatte ich keine Lust mehr, so viele Dinge mit mir rumzuschleppen. Wenn ich z.B. meinen Seesack kilometerlang zum Schiffsliegeplatz schleppen muss, hab ich gerne nur das Nötigste dabei.

diverse Körperpflegemittel

Diverse Körperreinigungsmittel

 

Aleppo-Seife mit Lorbeeröl

Aleppo-Seife mit Lorbeeröl

Nun habe ich für mich eine Lösung gefunden: ein Stück Seife !  Dabei handelt es sich um Alepposeife mit Lorbeeröl.  Diese Seife aus Syrien besteht rein aus pflanzlichen Ölen und ist für Hände, Körper, Gesicht und für die Haare geeignet. Die Basis ist kaltgepresstes Olivenöl, das schonend bei 95 °C verseift wird. Ihre braune Farbe entsteht durch den langen Trocknungsprozess.

Ich bin von dieser Seife total begeistert und auch meine relativ dicken Haare lassen sich nach dem Waschen, auch ganz ohne Haarspülung leicht durchkämmen. Ich empfehle dafür allerdings eine Bürste mit Wildschweinborsten.

Die Haare müssen sich allerdings etwas auf die Seife einstellen, wenn sie vorher nur mit normalen Shampoo gewaschen wurden. Und es ist wichtig das die Seife ordentlich bei der Haarwäsche seift, so wie bei einem Shampoo, sonst können die Haare evtl. danach sehr ölig werden. Das Haar kann nach der Seifenwäsche auch mit einer kalten Essigrinse (ca. 1 Eßl. auf 1L Wasser) abgespült und danach noch mal warm ausgewaschen werden. Das muss jeder am besten für sich ausprobieren. Ich hatte am Anfang auch mal etwas öliges Haar, mittlerweile ist es aber ganz toll nach dem Waschen mit Alepposeife (auch mit hohen Lorbeerölanteil). Super!

Jetzt habe ich im Bad nur noch diese eine Seife, brauche all die Flaschen mit Seife und Shampoo nicht mehr und spare auch noch eine Menge Geld :-), da ich seit ewigen Zeiten nur biologische Körperpflegeprodukte gekauft habe.

Hast du auch Erfahrungen mit dieser oder einer anderen Seife gemacht? Dann berichte doch gerne davon im Kommentarfeld.

Ich nehme mit diesen Beitrag an einer Linkparty zu den Themen, grünes Leben, DIY und Nachhaltigkeit von gruenezwerge teil. Weitere Berichte und Infos dazu findest du hier:

https://gruenezwerge.wordpress.com/2015/05/09/blogparade-im-mai-einab/

logo-einab

 

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Was brauche ich wirklich im Leben – Beispl. Körper-pflege

  1. Hallo!
    Ich benutze seit März 2014 Alepposeife. Die gibt es auch mit diversen weiteren Zutaten neben dem Lorbeeröl, z.B. mit Honig – diesen Duft liebe ich. Auch die 7-Öle-Aleppo-Haarwaschseife ist toll.
    Allerdings brauche ich für meine Locken dennoch eine Haarspülung und ab udn an eine Kur, dafür aber keine Essigrinse.
    Duschgel, Shampoo un dGesichtswasser sind seit dem Einzg der Alepposeife aus meinem Bad verschwunden, bei Reisen ist mein Koffer leichter. Also alles prima!
    Viele Grüße,
    Julishcka

  2. Hallo, schön, dass du bei unserer Blogparade mitmachst und danke für deine Gedanken.
    Ich überlege ja auch schon lange, ob ich die Alepposeife nicht einmal ausprobieren will.Allerdings bin ich gerade auch etwas am Zweifeln, ob ich mit dem Kauf etwas Gutes tue oder evtl. sogar eine Gruppierung damit unterstütze, die ich sicherlich nicht unterstützen möchte? Ich muss mich da mal etwas schlau machen, denn die Seife ist sicherlich wunderbar! Viele Grüße von der Zwergenmama

    • Hallo, das mit der Herkunft der Alepposeife ist sicherlich ein Grund zum Nachdenken. Allerdings weiß ich auch nicht immer, was für „Gruppierungen“ hinter den Artikeln stecken, die ich hier in Deutschland in jedem Supermarkt kaufen kann.z.B. die vielen Artikel die Monsanto unterstützen. Die Alepposeife, die hier im Handel ist, kommt zum größten Teil aus Frankreich.
      Liebe Grüße aus dem Moor
      Kerstin

  3. Ich bin schon vor Jahren auf feste Seifen umgestiegen, gebe aber zu, dass ich verschiedene für Körper und Haare benutze.
    Ich bin großer Fan der Produkte von Lush und kaufe dort regemmäßig die Karma-Seife und das Godiva-Shampoo. Vor kurzem habe ich auf dem Weihnachten die Aleppo-Seife entdeckt. Die Verpackung hat mich angezogen, die ist so schön gemacht 🙂 Ich hab eine spezielle Aleppo-Haarwasch-Seife gekauft, mit der ich auch sehr zufrieden bin.
    Aber Du hast Recht: Man muss sich erst einmal an das andere „Wasch-Erlebnis“ gewöhnen. Die Haare fühlen sich ganz anders an als nach der Benutzung von normalem Shampoo und Spülung. Aber meine Haare sind deutlich kräftiger und schöner geworden, auch länger (weil sie nicht mehr so schnell abbrechen).

    • Hallo, schön, deine Erfahrung mit der Alepposeife. Man kann natürlich auch mehrere Seifen ausprobieren und benutzen. Ich bin so davon begeistert, daß ich jetzt nur noch ein Produkt für viele Dinge benutze und somit wieder etwas reduzieren kann, von dem, was ich eigentlich nicht brauche. Das finde ich super.
      Grüße aus dem Moor Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s