Oktober – Rückzug & Rückblick

Nun ist es schon wieder Oktober. Trotz noch warmer Spätsommertage, verfärben sich hier im Moor die Birkenblätter und fallen langsam zu Boden. Dieser Monat hat seinen Namen aus dem lateinisch octo ab, der nach altrömischer Zählung der achte Monat im Jahr war.

Sonnenuntergang an der HammeEs wir nun Herbst und die Wachstumskräfte der Natur ziehen sich zurück. Die ganze Kraft der Pflanzen geht wieder in die Erde, in die Wurzeln.

In dieser Zeit blicke ich auf das Jahr zurück, was ich alles geschafft habe von meinen Zielen & Träumen.

 

Und was ich in meinem Leben brauche und was ich nicht brauche. Dabei geht es mir vor allem um materielle Dinge. Mit dieser Frage, beschäftige ich mich schon länger und davon werde ich auch demnächst hier im Blog berichten.

Moorkate

Es ist schön, zu erleben, wie einfach mir die Natur zeigt, was wichtig ist und was eigentlich überflüssig ist. Viel Konsum und Besitz kann auch einengen und behindern. Der Wechsel meines Lebens-und Wohnortes hat mein Jahr sehr geprägt. Ich habe mich bei meinem Umzug von vielen Dingen getrennt und dies war für mich eine richtige Befreiung. Der Herbst ist eine gute Zeit, um mal auf das wirklich Wesentliche im Leben zu schauen.

Hagebutte     Kürbis

Die Pflanzen des Oktobers sind die Hagebutte und der Kürbis, über die ich schon in früheren Beiträgen berichtet habe.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s