Der Juli – Verbindung und Vollendung

Lando und Connor im WollgrasNachdem ich die acht Jahreskreisfeste vorgestellt habe, möchte ich nun auf die Qualitäten der einzelnen Monate eingehen und darüber erzählen.

Anfangen möchte ich mit dem Sommermonat Juli, der nun gerade begonnen hat.

 

Der Name Juli entstand nach Ceres, der römischen Göttin der Ernte, die auch den Namen Julo trägt. In diesem Monat steht alles im Austausch miteinander und verbindet sich. Alles in nun voll entfalltet.

am FlussEine schöne Zeit um viel im Freien zu sitzen, mit Freunden am Lagerfeuer, gemeinsam zu Essen und die Abende zu genießen.

Jetzt im Sommer halte ich mich besonders gerne am Wasser auf. Entweder am naheliegenden Fluss, an einem Moorteich oder an der, nicht weit entfernten Nordsee.

 

Die Kräuter des Juli sind der Frauenmantel, der Beifuss und die Königskerze. Über den Beifuss habe ich schon in einem früheren Beitrag berichet. Der Frauenmantel ist ein bekanntes Frauenkraut. Er lindert Schmerzen im Unterleib, wirkt aber auch hautreinigend. Die getrockneten Blätter der imposanten Königskerze, können bei Lungenerkrankungen und Husten als Tee eingenommen werden. Ihre Blüten sind ebenfalls essbar und eine schöne Dekoration in einem Salat.

Auch im Juli seid ihr immer noch alle eingeladen, euch HIER in meinem Blog vorzustellen! Also keine Scheu 😉

Königskerze

Königskerze

Frauenmantel

Frauenmantel

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s