Brennende Alleskönner

Die Brennessel ist eine Pflanze, die bei uns in Massen vorkommt, aber viel zu wenig Beachtung findet. Gerade auch als Gemüse zum Kochen. Sie zeigt, als eine der ersten Pflanzen, ihre jungen Blätter, wenn der Winter langsam vorbei geht. Sie ist reich an Vitaminen (A,C,E), regt den Kreislauf und die Durchblutung an, wirkt harntreibend.

Ich nutze sie im Frühjahr als Teegetränk für meine Entschlackungskur und mit Früchten zusammen, schmeckt sie auch als Smoothie sehr lecker. Ein wahrer Krafttrunk.

Ich benutze die Brennesselspitzen und jungen Blätter gerne beim Kochen. Mein Tipp: die Blätter in Olivenöl anbraten, mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen und Spagetti dazugeben. Sehr gut schmeckt auch eine Suppe aus pürierten Brennesselblätter, mit Sahne verfeinert.

BrennesselsuppeÜbrigens kann man auch die Samen der Brennessel essen. Sie schmecken lecker in einem Quark oder Frischkäse.

Es gibt noch viele tolle Sachen, wofür man die Brennessel nutzen kann (auch in der Kosmetik). Wenn du Ideen dazu hast, dann erzähle doch davon im Kommentarfeld.

Advertisements

3 Gedanken zu “Brennende Alleskönner

  1. Was auch lecker klingt ist, Brennesselblätter in Semmelknödelmasse miteinarbeiten.
    Spinatknödel mit Brennessel, quasi.

    Machst du den Tee aus getrockneten Brennesselblättern oder nimmst du die frischen?

    • Mmmh, das klingt sehr lecker. Ja, man kann die Brennessel genauso wie Spinat verwenden. Ich finde sie vom Geschmack her fast noch besser.

      Meinen Entschlackungstee werde ich jetzt aus getrockneten Brennesseln machen, da es im Moment erst wenig frische Blätter gibt. Ich werde mir die Blätter aus dem Bioladen holen, vom letzten Jahr habe ich keine getrockneten Brennesseln mehr übrig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s