Das Yulfest – Winter-sonnenwende

Schon die alten Germanen haben das Yulfest geehrt. Sie begrüßten das Licht, welches in der längsten Nacht des Jahres am 21. Dezember wiedergeboren wird.

1Yulfest

Zu dieser Zeit wurden Lichter an einen Baum im Wald gehängt. Die Häuser schmückte man mit immergrünen Zweigen von Ilex, Mistel, Tanne oder Efeu.

Am Abend der Wintersonnenwende hat sich der Jahreskreis geschlossen und ein neuer Zyklus beginnt nun. Jetzt ist es gut, zur Ruhe zu kommen, über das vergangene Jahr nachzudenken, zu reflektieren. Es tut sicherlich gut, sich nicht von der weihnachtlichen Hektik, den vielen Weihnachtsfeiern und zuviel üppigem Essen mitreißen zu lassen.
Hier sollte jeder seinen eigenen Umgang, ganz nach seinen Bedürfnissen, finden dürfen.

Ich wünsche euch allen eine schöne Zeit in der Stille der Natur.

 



Advertisements

2 Gedanken zu “Das Yulfest – Winter-sonnenwende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s