Die Sache mit dem Gleich-gewicht

Im letzten Artikel erzählte ich vom Gleichgewicht im Leben. Eine Frage, die jetzt gerade das zentrale Thema ist, in Verbindung mit dem Jahreskreisfest Mabon.

Das Gleichgewicht in der Natur ist auch für den Menschen wichtig. Alles ist miteinander verbunden und gerät die Natur ins Ungleichgewicht, wird es auch für den Menschen bedrohlich. Dies spüren wir zum Beispiel bei Umweltkatastrophen ganz deutlich.

Aber auch unser eigenes Leben sollte möglichst in einem Gleichgewicht stehen. In einem Zustand von Harmonie, Geben und Nehmen, Altes vergehen und Neues kommen lassen. Wie schwierig dies manchmal ist, hat wohl schon jeder selbst erfahren.

Atlantikwellen

Eine schöne Metapher hierzu ist das Meer, finde ich. Wer schon mal gesegelt ist, kennt dieses Gefühl vielleicht, sich auf dem Wasser zu bewegen, sich auf dem Schiffsboden ausbalancieren zu müssen, den Kurs zu halten und sich langsam den Bewegungen des Wassers und Windes anzupassen.

GroßmastEs gibt einen schönen Spruch, der mich schon länger begleitet:

„Nicht der Wind, sondern die Segel bestimmen den Kurs“

Auch das hat mit dem Gleichgewicht im Leben zu tun und wir sollten dies nicht vergessen, wenn wir auf Kurs bleiben wollen.

am Ruder1 Manchmal kann es auch hilfreich sein, wirklich an Bord eines Schiffes zu gehen, um sein Leben einmal aus einer anderen Perspektive zu betrachten, sich den Elementen hinzugeben und daraus zu lernen.

Die Natur macht es uns vor, sie ist unsere Lehrmeisterin. Wir brauchen nur mitzufliessen.

Hier gibt es noch einen Bericht von einem Segeltörn, einfach den Artikel zum Vergrößern anklicken.

alexartikel

Advertisements

2 Gedanken zu “Die Sache mit dem Gleich-gewicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s