Pflanzenorakel im Juli – Mädesüß

Meine Pflanzenorakelkarte im Juli zeigt das Mädesüß, eine Pflanze, die man jetzt zur Zeit überall sieht und die ihren zauberhaft süßlichen Duft verströmt. Seinen Namen hat es dadurch bekommen, weil man es zum Süßen von Met nutzte. Das Kraut hat heilwirkende Kräfte, z.B. lindert es Kopfschmerzen.

Man kann es auch für einen Sirup nutzen, dies kannst du in einen meiner Artikel hier im Blog nachlesen, klicke dazu hier

In der Beschreibung meiner Karte, die ich gezogen habe steht, Mädesüß stellt ein Symbol für das Konstante im Leben dar, das den Charakter und die Seele festigt. Dies ist genau so wichtig wie die Veränderungen, die man im Leben immer wieder erfährt. Jede Veränderung, die man gezielt durchführen möchte, kann man gut mit einem Ritual in der Natur unterstützen, um sie damit noch mehr zu festigen.

Auch sollte man das, was einem vertraut geworden ist feiern. Eine schöne Geste, finde ich. Das erinnert mich an einen sehr berührenden Abschnitt aus Der kleine Prinz von Antoine De Saint-Exupery:

„Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen“ sagte der Fuchs. „Aber du darfst sie nicht vergessen. Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast. Du bist für deine Rose verantwortlich……“

 

Advertisements